Mahnwache gegen Union-Busting Seminar

Kommenden Montag den 14. September veranstaltet eine Bremer Anwaltskanzlei in der Nähe der Domsheide ein Seminar für UnternehmerInnen mit dem Titel „Die Top Ten der besten Kündigungsgründe“. In dem Seminar lernen UnternehmerInnen, wie sie am einfachsten Kündigungsgründe für unliebsame Beschäftigte finden können. Zusammen mit anderen Organisationen und Gruppen ruft die FAU Bremen für kommenden Montag um 16.00 Uhr spontan zu einer Mahnwache an der Domsheide auf.

„[…] die Top Ten der besten Kündigungsgründe treffen u.a. auf folgende Arbeitnehmer zu: Den Dieb, den Arbeitszeitbetrüger (Facebooker, E-Mailer, Dauerraucher), den Langsamen,  Nichts-Tuer, Falschmacher, Überflüssigen, Unflexiblen, Unruhestifter, Kollegen-im-Stich-Lasser, Dauererkranken, häufig Kurzerkrankte, Blaumacher, Knastgeher… Nach dem Crash-Kurs wissen Sie, welche Kündigungsgründe die besten sind,“

so bewirbt die Kanzlei Wittig Ünalp aus Bremen ihr Seminar für Unternehmen mit dem Titel „Die Top Ten der besten Kündigungsgründe“ nächsten Montag. Die Kanzlei hat ihre Räumlichkeiten an der Domsheide in Bremen direkt neben der „Glocke“, das beworbene Seminar findet nachmittags statt.
In Seminaren wie diesen lernen die UnternehmerInnen wie sie noch besser gegen uns vorgehen können und unsere, meist eh schon miesen, Arbeitsbedingungen noch weiter verschlechtern können.

Deswegen ruft die FAU Bremen zusammen mit anderen Organisationen und Gruppen spontan zum Protest in der Form einer „Mahnwache“ dagegen auf: Montag, 14.9., 16 Uhr, Domsheide.

Kommentare sind abgeschaltet.