Hinaus zum 1. Mai!

Auch in diesem Jahr wird die FAU Bremen wieder am 1. Mai auf dem traditionellen Straßenfest des Jugendhaus Buchte den Tag der internationalen ArbeiterInnenbewegung feiern.
Statt Autos gibt es an diesem Tag auf der Buchtstraße an der Domsheide an den unterschiedlichen Essens- und Informationsständen Nahrung für den Bauch und für den Kopf, unter anderem am Info- und Büchertisch der FAU Bremen. Dieses Jahr mit Schwerpunkt auf der Kampagne „Jung und Billig? Gegen Ausbeutung im Minijob!“
Außerdem gibt es auf dem Straßenfest Schmink-, Stencil- und Siebdruckstände zur Auslebung der eigenen Kreativität. Die Bands Discocrunch (Electropunk/HH), Freigeist (HipHop/HB) und das „Erste Bremer Ukulelenorchester“ sorgen für musikalische Unterhaltung.
Kommt vorbei! Esst und trinkt und diskutiert mit uns von 11 bis 17 Uhr in der Buchtstraße.

Kommentare sind abgeschaltet.